NetzWelt
Dienstag, 17. November 2009
Klima, Klima, Klima
netzwelt, Dienstag, 17. November 2009, 01:24
Der Weltklimagipfel in Kopenhagen droht jetzt auch zur Farce zu werden. Wie schön. Es wird aller Wahrscheinlichkeit nach kein international bindendes Abkommen verabschiedet. Weil 17 APEC-Länder das für "unrealistisch" halten. Es soll jetzt ein politisch, aber nicht juristisch bindendes Abkommen geschlossen werden.

Super. Wie unsere Klimakanzlerin das wohl verkaufen wird?
Ich dreh jetzt wieder die ollen Glühlampen ein, mach doch noch den Führerschein und kauf mir dann eine stinkende, benzinfressende Karre...damit kann ich dann über den verwüsteten Planeten brettern. *grunz*

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren



Samstag, 31. Oktober 2009
Es geht wieder los...
netzwelt, Samstag, 31. Oktober 2009, 11:27
Gestern. Supermarkt. Der übliche einmal-rund-Gang war nicht möglich. Ständig musste man irgendwelchen Stollen-Sonderverkaufsflächen ausweichen, dazu Lebkuchen links und Spekulatius rechts und im Radio auch noch "Last Christmas" von Wham. GEHTS NOCH?

Also ab in die Buchhandlung und da beinahe über das einen Schlitten ziehende Plastik-Rentier (stilecht mir roter Nase) gestolpert, auf dem Schlitten kunstvoll drapierte Bücher, für "das Fest der Liebe". HILFE!

Raus aus dem Laden, Rolltreppe hoch, in die Fußgängerzone...überfüllt von Bekloppten mit vollgestopften Plastiktüten. Lichtwochen. Weihnachtsdeko. "Jingle Bells"-Beschallung. Von rechts weht einem der Gestank von gebrannten Mandeln in die Nase, links quengelt ein Blag rum und von vorne kommt die nächste Glühwein-Schnapsleiche angetorkelt. Haufenweise abgesägte Tannen. Blockflötenterror. Jesuskind-Geheuchel. WAAAAH!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren



Donnerstag, 1. Oktober 2009
Alle Jahre wieder...
netzwelt, Donnerstag, 1. Oktober 2009, 15:47
Liebe Deutsche Bahn!

Der Herbst ist da. Wie Ihnen vielleicht bekannt sein dürfte, haben Laubbäume im Herbst die Angewohnheit, sich ihrer Blätter zu entledigen. Einige davon können auch auf Bahngleise fallen.

Falls es also in den kommenden Wochen wieder einmal zu merklichen Verspätungen kommen sollte, dann denken Sie bitte an den Running Gag - das überraschenderweise Laub auf den Gleisen liegt.

Kann man im Herbst ja nicht vorhersehen.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren



Montag, 28. September 2009
Willkommen im Tigerenten-Land
netzwelt, Montag, 28. September 2009, 05:00
Wenn demnächst die Steuern gesenkt werden (das hat der Guido gesagt!) und Lieschen Müller dann fünf Euro mehr im Monat hat, kommt der Aufschwung von ganz alleine.

Die gute Nachricht des Wahltages: Die DVU ist in Brandenburg mit Pauken und Trompeten aus dem Landtag geflogen.

Zur Volkspartei SPD: Steinmeier wird Fraktionschef, was ich nicht ganz falsch finde. Müntefering wird bis zum kommenden Bundesparteitag viel Druck aus dem linken Flügel bekommen, denn die SPD wird sich wieder auf ihre Kernkompetenzen besinnen müssen und die liegen nun mal im linken Themenspektrum. Und sie wird sich nach links öffnen müssen, denn den ganz linken Rand hat sie verloren und sie wird ihn nicht mehr zurückbekommen.

2011 und 2013 werden wichtig sein für die SPD. 2011 wird in Berlin gewählt. Wenn Wowereit erneut gewinnt, wird er bundespolitische Ambitionen anmelden - und wen hat die SPD denn sonst? Scholz ist zu unauffällig und hat die Ausstrahlung eines abgetauten Kühlschranks, Sigmar Gabriel scheint nicht zu wissen, wo er hin will und Andrea Nahles ist zu jung. Außerdem stammt Wowereit aus dem SPD-Bezirk Berlin-Tempelhof der eher zu den Parteirechten gehört. Da er aber eine rot-rote Regierung führt, könnte er beide Flügel zusammenhalten.

Wenn es gelingt, in den Ländern (allen voran Saarland und Brandenburg) Rot-Rot-Grüne Bündnisse zu schmieden, hat man immerhin im Bundesrat noch ein Wörtchen mitzureden.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren



... ältere Einträge